Einen Hochzeitsordner anlegen

Aber fangen wir von vorn an. Mein Tipp Nummer 1 ist sehr unromantisch, aber ebenso wertvoll: Legt euch gleich zu Beginn der Planungen einen Ordner an – euren Hochzeitsordner. Hier heftet ihr alle Informationen, Angebote und Rechnungen ab, auch eure Notizen, Zeitungsartikel, einfach alles, was euch rund um die Hochzeit wichtig erscheint. Anzeigen zu Hochzeitsmessen, Ideen für Tischdekorationen, Kontakte von Musikern und Moderatoren und natürlich alle Angebote von Friseuren, Visagisten, von Schneidern und Floristen sowie Mietangebote usw. findet ihr jederzeit in diesem Ordner. Ihr könnt den Ordner in Papierform oder digital anlegen – oder beides.

Macht es so, wie es für euch am einfachsten und übersichtlichsten erscheint. Ihr solltet ohne lange zu suchen jederzeit Zugriff auf die gewünschten Informationen haben. Schließlich geht es nicht um irgendein Projekt, sondern um eure Hochzeit. Somit bleibt euch genügend Raum für die Vorfreude auf den wichtigsten Tag eures Lebens.

2018-09-20T21:59:56+00:00